Estrich auf Trennlage - Trennestriche


Estriche auf Trennschicht dürfen an keiner Stelle einen Haftverbund mit dem tragenden Untergrund eingehen. Weiterhin sind elastische Randfugen zwischen der Estrichplatte und allen aufgehenden sowie eine Gleitschicht über tragenden Untergrund in der Regel als Polyethylen-Folie (PE-Folie mindestens 0,1 mm dick) auszuführen. Alternativ hierzu im Kellergeschoss zur Absperrung gegen aufsteigende Feuchtigkeit nackte Bitumenbahnen. Die Stärke sollte 40 mm nicht unterschreiten. Bei Zementestrichen auf Dämmschicht sind einzelne gedrungene Felder von maximal 30 m² auszubilden und diese durch elastische Feldbegrenzungsfugen abzugrenzen.